Aktuelles

  • Oldy meets Jazz erneut ein großer Erfolg

    Die Oldtimerveranstaltung "Oldy meets Jazz", die jährlich hunderte von Oldtimerfahrzeugen zum Nürburgringring "Oldtimer Grand-Prix" in die Adenauer Innenstadt lockt, war erneut ein großer Erfolg. Hier ein Kommentar von Besuchern: ..weil die Veranstaltung zunehmend an Popularität gewinnt und das weltweit. Es soll
    an dieser Stelle angemerkt werden, dass sich bei den Tischgesprächen herausge- stellt hat, dass Besucher aus Rio de Janeiro bereits zum 6.-mal an den
    Nürburgring zum Oldtimer Grand-Prix gekommen sind und daher auch in Adenau
    teilnehmen konnten.
    Dem Adenauer Gewerbeverein ist daher für diese hervorragende Veranstaltung zu danken , die zu einem festen Bestandteil des Adenauer Kulturlebens "im Zeichen des Motorsports" geworden ist.

  • Tour der Freunschaft - zwei deutsch-französiche Rennradteams  bei "Rad am Ring" erfolgreich

Nach der Freundschaftsfahrt „Tour de l’amitè“ die Radfahrer aus Adenau und der Adenauer Partnerstadt Sillery, aus der französischen Champagne 2017 nach Adenau führte, entstand die Idee, einer gemeinsamen Teilnahme an der Großveranstaltung „Rad am Ring 2018“.

Mit dem Vorsitzenden des RC Herschbroich, Helmut Jaax, war schnell ein Förderer gefunden, der das Unternehmen in personeller und logistischer Hinsicht hervorragend unterstützte. Mit Hilfe von Helmut Jaax und seinem RC Herschbroich konnten 2 deutsch-französische Teams mit insgesamt 6 deutschen und 6 französischen Teilnehmern mit dem Rennrad beim 24 h - Rennen an den Start gehen. Helmut Jaax ließ es sich nicht nehmen, dass 8er -Team auch sportlich als Fahrer zu unterstützen. In diesem Team startet auch der Adenauer Stadtbürgermeister, Arnold Hoffmann, der bereits bei der Freundschaftsfahrt dabei war. Dank der hervorragenden Versorgung im Mannschaftszelt des RC Herschbroich konnten die Teilnehmer auch mit dem sportlichen Ergebnis zufrieden sein. Von über 767 gestarteten 4er und 8er Team erreichten sie die hervorragenden Plätze und  wurden 12. und 17. in ihrer jeweiligen Kategorie. Nicht unerwähnt soll dabei der 2. Platz des MTB 2er Teams des RC Herschbroich bleiben. Daniela Gerhards und Markus Risse erkämpften sich als einziges gemischtes Team den 2. Platz in der Gesamtwertung der Männer. Selbstverständlich, dass der Erfolg mit einem Glas Champagner gefeiert wurde, den die französischen Gäste mitgebracht hatten. Für das nächste Jahr ist bereits die 3. Auflage der  „Tour de l’amitè“ in der Champagne geplant.

  • "Valetta - Kulturhaupstadt Europas 2018" Vortrag von Dr. Michael Losse in der Johanniter Komturei

Der Historiker und Malta-Experte Dr. Michael Losse referiert über die 450 Jahre alte Hauptstadt Valletta. 2018 ist Europas Kulturerbe-Jahr und so wurde folgerichtig auch ein UNESCO-Weltkulturerbe als Kulturhauptstadt Europas 2018 ausgewählt. Valletta präsentiert auf engstem Raum Kunst und Kultur in jeglicher Form. Lernen Sie die Geschichte und Besonderheiten dieser europäischen Hauptstadt kennen!  Musikalisch wird der Vortrag umrahmt durch die maltesische Sängerin Emma Cutajar.


 Termin: Freitag, den 24. August 2018 um 18.00 Uhr in der Johanniterkommende in Adenau in Kooperation mit der Stadt Adenau

 

  • Partnerschaftsbegegnung am 28.-30. 04. 2018 in Adenau 

Am Samstag, 28. April wird das Orchester unserer Partnergemeinde aus Italien, das Complesso Musicale Presolana Adenau besuchen. Die Musiker aus Castione della Presolana, in der italienischen Lombardei gelegen, statten dem Stadtorchester Adenau, dass im letzten Jahr zusammen mit einer kleinen Delegation zum 15-jährigen Jubiläum der Partnerschaft in Castione weilte, den Gegenbesuch ab. Einer der Höhepunkte an dem Wochenende ist ein Konzertabend am 28.4. um 20:00 Uhr in der Hocheifelhalle, gemeinsam mit dem Stadtorchester Adenau, zu der alle interessierte Freunde der Musik und Unterstützer der deutsch italienischen Freundschaft herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist frei. Am Sonntagmorgen um 11:30 findet ein deutsch-italienischer Freundschaftsgottesdienst in der Kath. Pfarrkirche statt.

 

  • VLN Langstreckenmeisterschaft eröffnet Motorsport-Saison 2018  

Am Samstag, 24. März gibt es endlich wieder Motorsport in der Grünen Hölle. Um 12 Uhr schaltet die Startampel auf Grün und gibt die Strecke frei für das erste Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Das abwechslungsreiche Starterfeld mit über 170 Fahrzeugen verspricht jede Menge Action zum Saisonauftakt und bringt für die Zuschauer wieder die ganze Vielfalt des Motorsports mit sich – vom ambitionierten Amateurpiloten bis zum routinierten Profi und vom kleinen Serienfahrzeug bis zum großen GT3-Boliden. Motorsport zum Anfassen ist dabei mehr als nur ein Slogan: Tickets für 15 Euro garantieren den Zugang zu Pitwalk, Startaufstellung, Fahrerlager und den geöffneten Tribünen an der Grand-Prix-Strecke. An den Zuschauerplätzen im Gebiet der Stadt Adenau ist der Eintritt frei.

Foto: Jan Brucke / VLN

Foto: Jan Brucke / VLN

 

  • Fastnachtzug

    Auch in diesem Jahr war der Fastnachtsumzug in Adenau ein voller Erfolg. Einige tausend Menschen säumten die Hauptstraße und ließen sich mit Kamelle bewerfen.

     

    Bürgerbefragung zum Projekt "Stadtumbau endet in Kürze

    Ende Janunr endet die Frist für die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in Adenau, die mittels Fragebogen Vorschläge für Änderungsbedarf in Adenau machen können. Nur eine hohe Beteiligung ermöglicht es den Entscheidungsträgern ein repräsentatives Meinungsbild der Bürgerinen und Bürger für die zukünftigen Projektschwerpunkte zu berücksichitgen. Zudem ist einen hoh Beteiligung das Signal an die Fördergeber, dass sich in Adenau sehr viele Bürgerinnen und Bürger für die notwendigen Veränderungen einsetzen.  Zum Fragebogen/mehr Informationen

    Stauanlagenschau am RÜB Wimbachtalam 30.Jan. um 10:00 Uhr

Die Struktur und Genehmigungsdirektion Nord führt am 30.1.2018 um 10:00 Uhr einen Stauanlagenschau am Regenrückhaltebecken im Wimbachtal durch. Die wird nachfolgend öffentlich bekannt gemacht. Bekanntmachung...

  • Die Sternsinger segnen Adenaus Häuser

Auch in diesem Jahr ließen es sich viele Kinder nicht nehmen, Sternsinger am Marktplatz (Foto: Paul Klein)als Sternsinger verkleidet, von Haus zu Haus zu gehen, den Menschen Segenswünsche für das neue Jahr auszusprechen und für notleidende Kinder zu sammeln. In diesem Jahr geht der Erlös der Aktion des Kindermissionswerkes zugunsten verbesserter Bildungschancen für ausgebeutetet Kinder in Indien. Paul Klein fotografierte 4 besonders ansehnliche Sternsinger am Adenauer Markt.

 

  • Grußwort des Stadtbürgermeisters zum Jahrewechsel

Es ist schon zu einer Tradition geworden, dass der Stadtbürgermeister zum Jahreswechsel eine Gruß als Beitrag im offenen Kanal Adenau einstellt. Der Beitrag wird heute, Mittwoch den 20.12.2017 om 18:00 Uhr erstmalig im Kabelfernsehen ok4 gesendet und ist auch im Internet unter http://www.ok4.tv/programm/#10 abrufbar. Dank gilt dem Aufnahmeteam, Peter Schraven und Kameramann Christian Gold, sowie Annabelle Thiesen, für die musikalische Unterstützung. Beitrag auf Youtube...

 

  • Weihnachtsmarkt in Adenau<

auch in diesem Jahr findet am 4. Adventswochende am historischen Markt der Kleinen aber gemütliche Weihnachtsmarkt in zauberhafter Atmospäre statt.

 

 

  • Einladung zum Auftakt des Projekts "Stadtumbau"

die Stadt Adenau wurde 2017 in das Förderprogramm „Stadtumbau“ aufgenommen. Bund und Land fördern mit diesem Programm über die nächsten 10 Jahre hinweg die städtebauliche Entwicklung der Stadt in einem Gesamtvolumen von rd. 5 Mio. €. Einer der Schwerpunkte des Programms sind Förderungen von Privatinvestitionen bei Gewerbe- und Wohnimmobilien. Hierfür wird eine „Modernisierungsrichtlinie“ erstellt, welche die Fördervoraussetzungen und den Förderumfang für private Investoren regelt.

Zum Auftakt hierfür sind alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger, sei  es als Eigentümer von Immobilien oder als Mieter, und alle Interessierte eingeladen, sich einzubringen und ihre Vorstellungen notwendiger Maßnahmen vorzutragen. Als Einstieg in den Prozess der Bürgerbeteiligung ist eine Fragebogenaktion geplant, die sich an die Betroffenen in dem vom Stadtrat beschlossenen vorläufigen Untersuchungsgebiet richtet. Daher ist am

Donnerstag, den 7.12. um 19:00 Uhr

in der Komturei, Kirchstraße 26,

 

eine Informationsveranstaltung geplant, in der das Förderprogramm und der vorgesehene Fragebogen für die Bürgerbefragung erklärt werden. Außerdem wird informiert,  wie man als Bürger oder Immobilieneigentümer bei der Entwicklung der Förderrichtlinien partizipieren und von Förderungen profitieren kann. Mehr aktuelle Informationen erhalten sie hier...

  •  Adenau im Adventsschmuck

    adventlicher Marktplatz (Foto: Paul Klein)

Pünktlich zum 1. Advent erstrahlt Adenau im festlichen Glanz. Leider konnte diese Jahr das Schmücken des Baumes am Markt nicht wie gewohnt von den Kindern des Familienzentrums und der Stadtbücherei vorgenommen werden. Der Adenauer Gärtnermeister und Stadtratsmitglied, Bernd Boeder, sprang hier aber dankenswerter Weise ein. Er besorgte neuen Weihnachtschmuck und beaufsichtigte höchst Persönlich das Schmücken des Baums. Das Ergebnis kann sich sehen lassen - danke Bernd Böder.

 

  •  Modernisierung der Straßenbeleuchtung abgeschossen

In den letzten Wochen wurde, pünktlich zur dunklen Jahreszeit,  die Straßenbeleuchtung in Adenau modernisiert. Diese Maßnahme wird durch Einsatz der energieeffizienten LED-Technik zu Einsparungen von jährlichen über 200.000 kWh Strom führen, was einer Reduktion des Treibhausgases CO2 von rund 120 t pro Jahr entspricht. Möglich wurde diese Maßnahme durch eine großzügige Förderung des Bundes über die "Nationale Klimaschutzinitiative" in Höhe von 72.775,-€ sowie den ehrenamtlichen Einsatz von Stadtbürgermeister Arnold Hoffmann, der diese Projekt in seiner Freizeit plante, und die Montage der Leuchten überwachte. (mehr...)

 

    • Adenau schenkt sich zum neunzigsten Geburtstag des Nürburgrings einen Silberpfeil W25

      Ab sofort werden Besucher in Adenau von einem Nachbau des legendären Silberpfeils begrüßt, der 1934 seine Geburt einer technischen Panne verdankte. zur Enthüllungsveranstaltung waren hunderte von Zuschauen gekommen, die diese denkwürdige Ereignis nicht verpassen wollten. Von nun an präsentiert sich der Kreisel an der B257 als das "Tor zum Nürburgring", an dem Gäste mit einem originalgetreuen Nachbau des Silberpfeils begrüßt werden.
      Die Ehrerunde der Gratulanten

       

       
      • Adde Allaf

        Bei strahlendem Wetter startete der Fastnachtsonntag zug in Adenau. Mit 52 offiziellen Zugnummern war er wie immer jeck, und bunt...

         

         

         

         

      • Kinder schmücken den Weihnachtsbaum am Markt

       

      BaumAuch in diesem Jahr haben eifrige Helfer im Familienzentrum mit Kindern Weihnachstschmuck gebastelt und damit den großen Weihnachtsbaum am Markt geschmückt. In Kooperation mit der Stadtbücherei und mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr halfen alle Kinder mit, den Baum festlich zu schmücken. Zu weihnachtlichen Klängen des Stadtorchesters bekam jedes Kind einen Weckmann von St. Nikolaus persönlich überreicht, der sich natürlich auch sehr über diese gelungene Aktion freute.

Wenn Sie im Archiv der aktuellen Meldungen stöbern möchten, klicken Sie bitte hier....