kultur_top

EUROPA MIT PASSION

Vorbereitungen zu 150 Jahrfeiern Adenauer Kreuzweg in der Endphase

 

Vor 150 Jahren wurde der Adenauer Kreuzweg unter Mithilfe der Bevölkerung des Adenauer Landes wie eine Parklandschaft mit Basalt- und Tuffsteinen groß angelegt. Das will in 2013 gefeiert werden. Die Vorbereitungen für das aufwändige Ereignis laufen in der Endphase. Neben dem Nürburgring als „längste Rennstrecke der Welt“ will sich der 700 Meter lange Adenauer Kreuzweg als „längste Naturbühne Europas“ etablieren. Die Festveranstaltungen am Wochenende des 20. und 21. April sind europäisch orientiert. Die Partnerstädte aus Malta Mellieha, Italien Castione und Frankreich Sillery, aber auch andere Gemeinden aus Italien, Irland und Bayern haben Ihre Mitwirkung zugesagt.

 

Überhaupt werden Kulturschaffende aller europäischen Nationen aufgerufen, die „Naturbühne Kreuzweg“ als Bühne für ihre Darbietungen zu nutzen. Überkonfessionelles Thema des Festwochenendes:

Der Kreuzweg als europäische Metapher fürs Leben – Europa mit Passion.

Landrat Dr. Pföhler (CDU) aus dem Landkreis Ahrweiler würdigt die nachhaltigen regionalen Impulse des Events, die unge-wöhnliche Inszenierung eines Kulturdenk-mals zum 150jährigen Bestehen und Keiffenheim`s schlüssiges Konzept. Der Adenauer Stationenweg als gemeinsame Bühne für Hunderte von Kulturakteuren mit europaweiter Dimension.

Neben Musik, Tanz, Gesang, Schauspiel und Darbietungen der Zünfte hat auf dem Kreuzweg in Adenau alles Platz, was im erweiterten Sinn mit Kunst und Kultur zu tun hat“ meint der für das Konzept verantwortliche, in München lebende Regisseur Clemens Keiffenheim. Sein Herz hängt besonders an Adenau, weil seine Vorfahren hier verwurzelt waren.

Nicht weniger ist auf dem Kreuzweg europäische Kultur bereits fest verwurzelt.

Die Terrakotta Nachbildungen des Leidenswegs Christi in Adenau sind Kreuzwegtafeln des Malers Josef von Führich aus Wien nachempfunden.

Diese Bilder wurden Mitte des 19. Jahrhunderts kopiert und über ganz Europa verteilt. Führichs Ausbildung fand in Rom bei den Nazarenern statt. Allein schon deswegen ein Grund, die 150 Jahrfeiern europäisch auszurichten.

Besonders Künstler aus dem Adenauer Land und Rheinland Pfalz sind angesprochen, sich an dem europäischen Dialog zu beteiligen. Die Basis des musikalischen Teils bilden begabte Musikgruppen aus dem Adenauer Land. Die haben der Presse am Samstag des 21.4.2012, also genau ein Jahr vorher, bereits viel versprechende Kostproben dargeboten. Drum herum werden wie Mosaiksteinchen alle anderen Künstler aus nah und fern platziert. In seiner Gesamtheit nennt sich das Endergebnis „2. Adenauer Stationenweg – Europa mit Passion“.

 

Lesepaten

 

In der Welt der Bilder – so denkt man – verliert das Lesen mehr und mehr an Bedeutung, und in der Tat, wenn es um die schnelle Information geht, sagt ein Bild oft mehr als tausend Worte. Dennoch werden wir nie ohne das geschriebene Wort auskommen, denn erst mit dem Lesen bildet sich die Welt in unseren Gedanken ab, wir gelangen durch Lesen zum Verständnis und vom Verständnis zum Urteil. Wollen wir also unsere Welt verstehen, hilft neben der eigenen Erfahrung in erster Linie das Lesen, mit dessen Hilfe wir die Erfahrung anderer zu unserer eigenen machen können.

Um das rechte Lesen zu trainieren, bietet die Stadtbücherei Adenau Lesepatenschaften an, in denen die Lesekultur in besonderer Weise gepflegt und gefördert wird. Lesepaten / Lesepatinnen lesen mit einzelnen Kindern regelmäßig Geschichten, sprechen anschließend darüber und vertiefen so in persönlicher Weise das Gelesene. Für Kinder, die einer Leseförderung in ungezwungener Atmosphäre bedürfen, kann in der Bücherei gerne ein Termin für das Projekt LeseLust vereinbart werden.

Und wer selber mit Vergnügen liest, darüber hinaus ein wenig Zeit übrig hat und diese gerne mit Kindern verbringen möchte, der ist beim Projekt LeseLust herzlich willkommen. Nehmen auch Sie Kontakt auf zur Stadtbücherei, Kirchstr. (Seiteneingang Pfarrhaus), 53518 Adenau, Tel. 02691-9326236, e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Förderverein der Stadtbücherei Adenau

 

am 15.08.2011 wurde der Förderverein der Stadtbücherei Adenau gegründet. Der Förderverein hat das Ziel, die Arbeit und Aktionen der Stadtbücherei finanziell, ideell und personell zu unterstützen. Er leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Lesekultur sowie der Volksbildung und der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen.

 

Vorstand: Vorsitzende: Ute Nett, stellvertretender Vorsitzender: Volker Weiß, Kassiererin: Elke Kürsch, Schriftführerin: Gabriele Heugen-Ecker, Kassenprüfer: Arnold Hoffmann, Manfred Kürsch, Beisitzerinnen: Helga Kaul, Heike Udelhofen.



Bücherbasa Förderverein

Der Förderverein der Stadtbücherei trifft sich zur nächsten jährlichen Sitzung am 26.02.2018 um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei.

 

Die Bürgerbegegnung zwischen den Bürgern von Adenau und den Gästen aus Sillery (FR), Mellieha (M), Castione della Presolana (I) und Bos en Chablis (FR) , stand im Mittelpunkt des 25- jährige Bestehens der Partnerschaft zwischen Adenau und Sillery. Unter dem Motto „Sillery/ Adenau- 25 Jahre Heimat in Europa fand eine dreitägige Begegnung in Adenau statt.

Nachstehnd einige Höhepunkte der Veranstaltung in Stichpunkten und Fotos.

Das Programm begann am 27.08 mit einem Workshop zum Thema „zukünftige Jugendarbeit in Europa im Kontext gemeinsamer Geschichte und Kultur“. Hierbei wurden in Kleingruppen zukunftsweisende Konzepte entwickelt, wie die aktive Einbindung der Jugendlichen in die Partnerschaften intensiver als bisher erfolgen kann, damit die Kooperation zwischen unseren Gemeinden langfristig gesichert ist.

In der Kunstausstellung „Kommunale Partnerschaft als Quelle kultureller Integration in Europa“ stellten die französische Künstlerin Veronique Bur und die deutsche Künstlerin Andrea Orth gemeinsam aus. Hierzu entstand des weiteren eine Partnerschaftscollage mit Bildern weiterer Künstler aus den Regionen um Sillery und Adenau. Hierdurch entstand ein interkultureller Dialog auf der Basis der Kunst. Im Verlauf des Tages fand eine Sportveranstaltung im Rahmen einer Benefizveranstaltung mit gemischten Teams aller Partnerstädte statt.

Der Veranstaltungstag schloß mit einer Feierstunde zum Jubiläum des 25. -jährigen Bestehens der Partnerschaft, die traditionell mit den Nationalhymnen Frankreichs, Deutschlands und der europäischen Hymne endete.

Am Sonntag fand mit der Veranstaltung „Musica Europa“ ein mehrstündiger Auftritt von Musikern aus den Partnerstädten statt. Auch hierbei stand der kulturelle Austausch, diesmal im Bezug auf die Musik im Mittelpunkt des Programms.

An allen Tagen wurden auf dem Marktplatz Waren aus den Partnergemeinden Sillery und Mellieha angeboten.

Rückblickend trug die Begegnung mit den drei Partnergemeinden ganz wesentlich zur Förderung persönlicher Beziehungen und Kontakten zwischen Vereinen bei.

Nachfolgend sind die Veranstaltungen und Aktionen der letzen Zeit aufgelistet. Wenn Sie Interesse an bestimten Themen haben, sprechen Sie das Büchereiteam an.

2019

  • 24.12. - 04.01.: über Weihnachten und Neujahr ist die Bücherei geschlossen
  • die One-Woman-Show zu Karneval fällt dieses Jahr aus
  • Wir haben über Karneval geschlossen: Vom 28.02. bis 06.03.2019 sind wir feiern! Bitte decken Sie sich vorher mit Literatur ein oder nutzen Sie unsere Onleihe. Denken Sie auch an Verlängerungen! Am 07.03.2019 sind wir wieder für Sie da.
  • März bis Mai: Bilderbuchaktion für Kitas mit dem Buch "Dieses Buch auf keinen Fall ablecken" von von Idan Ben-Barak
  • 08.03.: historische Lesung mit der Remagener Autorin Christina Auerswald, Roman aus dem Kölner Umfeld um 1698 "Die Ehe der Barbara Körner", 19 Uhr in der Stadtbücherei
  • 11.03., Fördervereinssitzung für alle Interessierte und Fördervereinsmitglieder, 19.30 Uhr in der Stadtbücherei
  • 13.03.: KVHS-Kurs "Umgang mit E-Readern in der Onleihe", 15 - 16.30 Uhr in der Bücherei => ausgefallen
  • 05.04.: Lesung "Einfach kann ja jeder!" mit Adenauer Autorin Katja Kerschgens, 19 Uhr in der Stadtbücherei
  • 12.04.: Vortrag und Ausstellung "Puppengeschichte(n)" mit Tanja Schein, 19 Uhr in der Stadtbücherei
  • 17.04.: die 5. Klassen des EKG besuchen die StB
  • 17.04.: Jahrestagung der ehrenamtlich und nebenamtlich geführten Bibliotheken
  • 23.04.: Welttag des Buches: Buchgeschenk für Kinder und Jugendliche!
  • 10.05.: 4. Stadtführung Adenau für Adenauer unter dem Titel "Die Waldbreitbacher Franziskanerinnen in Adenau – heilende Auswirkungen bis heute", 18 Uhr an dem Heimatmuseum neben der Komturei
  • 18.05.-26.05.: bundesweite Woche der Sprache und des Lesens im Rahmen des Projekts »Dialog – Aufbruch aus Neukölln«
    • 24.05.: "Lesenacht mit Experimenten" für Kinder von 6 - 9 Jahren, 19 - 21 Uhr
  • 17.06. - 17.08.: Lesesommer
    • 17.06.: Lesesommer-Eröffnung mit dem Figurentheater Künster, in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro und der Grundschule Adenau
    • 17.08.: Lesesommer-Abschluss mit Urkundenvergabe

 

2018

  • 22.12.2017 bis 07.01.2018 ist die Bücherei wegen Weihnachten und Neujahr geschlossen

    One-Woman-Show mit Heather Meurer

  • 12.01.: One-Woman-Show zur Einstimmung auf Karneval mit Heather Meurer, 19.30 Uhr in der Bücherei
  • 18.01.: Klassenbesuch Hocheifelrealschule Adenau zum Thema "Juden im Kreis AW", Gäste: Richard Keuler, Manfred Korden
  • 19.01.: Autorenlesung mit Martin Klotz aus dem Buch "Sehnsuchtsreise mit Caravan", 19 Uhr in der BüchereiLesung "Sehnsuchtsreise mit Caravan"
  • 02.02.: Büchereipiraten, Klasse 1
  • 08.02. bis 13.02. wegen Karneval geschlossen
  • 26.02.: Fördervereinssitzung um 19.30 Uhr in der Bücherei
  • 08.03.: Autorengespräch mit Ernst Servais im Rathaus mit Büchertisch zum Thema "Die vergessene Generation"
  • 14.03.: KVHS-Kurs "Umgang mit E-Readern in der Onleihe", 15 - 16.30 Uhr in der Bücherei
  • 23.04.: Welttag des Buches und des Urheberrechts
  • 30.04.: Brückentag vor dem Maifeiertag, die Bücherei ist geschlossen
  • 04.05.: 3. Stadtführung "Adenau für Adenauer" unter dem Titel "Zünftiges zu unseren Zünften - Tradition und Gegenwart", 18 Uhr an der Komturei
  • 11.05.: die Bücherei wegen Brückentag geschlossen (Freitag nach Christi Himmelfahrt)3. Adenauer Stadtführung
  • 22.05.: die 5. Klassen des EKG besuchen die Stadtbücherei
  • 01.06.: Brückentag nach Fronleichnam, die Bücherei ist geschlossen
  • 08.06.: Die Grundschule Adenau besucht die Stadtbücherei
  • 11.06.: LESESOMMER-Start (bis 11.08.)
  • 11.06., ab 9 Uhr: Das FigureTtheaterKünster aus Mayen gibt das Stück "Die Zauberflöte",  in der Hocheifelhalle. Die Grundschule Adenau besucht das Stück. Die Stadtbücherei startet so zusammen mit dem Jugendbüro AdLesesommer-Abschlussenau in den Lesesommer
  • 15.06., 10 Uhr: die Vorschulkinder der Kita Adenau besuchen die StB als Büchereipiraten
  • 11.08.: LESESOMMER-Ende mit Verlosung in der Bücherei
  • 13.09.: Ehrung der Leseköniginnen und Lesekönige aus dem Lesesommer in der Bücherei
  • 24.10. - 11.11.: Bibliothekstage unter dem Motto "Mit Bibliotheken Neues entdecken"
    • 26.10., "Hilfe" - eine Romantrilogie mit Katja Kerschgens, 19 Uhr in der Bücherei
    • 02.11., Heather Meurer stellt englinsche Romane vor, 19 Uhr in der Bücherei
    • 09.11., Adventgeschichten mit Musik mit Lucia Kaul und Annabel Thiesen, 19 Uhr in der Bücherei
  • 31.10., 19.30 Uhr bis 21 Uhr: Lesenacht in der Bücherei => fällt mangels Anmeldungen aus!
  • November: Workshop "Handspinnen", mittwochs, 19.00 Uhr in der Bücherei (10 Treffen)
  • Nov. und Dezember: eCircle leihweise in VG Adenau (Abholung aus Andernach durch die Stadt Adenau, danach in Nassau)
  • 02.11.: Brückentag nach Allerheiligen, die Bücherei ist von 15 - 18 Uhr geschlossen
  • 11.11.: Martinsmarkt mit Bücherbasar in der Stadtbücherei, 12 - 17 Uhr
  • 14.11.: KVHS-Kurs "Umgang mit E-Readern in der Onleihe", 15 - 16.30 Uhr in der Bücherei => fällt mangels Anmeldungen aus! Weihnachtslesung mit Luzia Kaul und Annabel Thiesen
  • 24.12. - 04.01.: über Weihnachten und Neujahr ist die Bücherei geschlossen

 

 

 

2017

 

  • 10.02. One-Woman-Showzum Karneval von und mit Heather Meurer, 19.30 Uhr in der Komturei

    Heather Meurer als hochdekorierte Ehefrau

  • 13.02. Bücherkiste zum Thema Kriegs- und Nachkriegszeit, Bioografien (zu Aktion 100-jährige)
  • 23.02. bis 28.02.: wir haben wegen Karneval geschlossen
  • 07.03. Fördervereinssitzung um 20 Uhr in der Bücherei
  • 10.03., 18 Uhr: Lesung zu den UN Global Goals "Ein Konto für die ganze Welt" mit Joachim Ackva, in der Bücherei
  • 02.04. Frühlingsmarkt mit Bücherbasar und Kakaoverkauf
  • 21.04., 19.30 Uhr: Lesung "Bienen - Die Seele des Sommers. Eine literarische Reise in das Wunderland der Honigbienen" mit Marzellus Boos, in der Bücherei
  • 23.05. Welttag des Buches, das Buch "Das geheimnisvolle Spukhaus" wird an Kinder verschenktAutorenlesung mit Marzellus Boos
  • 05.05., 2. Stadtführung unter dem Titel: Der Eifelwald - Grüne Hölle?!
  • 22.05 - 31.05.: Ausstellung zum Thema Flüchtlinge und Flyer zum "Flüchtlingstruck"
  • 24.05., 19.30 Uhr Autorenlesung mit Holger Banse im ev. Gemeindesaal: "Aus dem Schatten ins Licht, Briefe von Namenlosen und Liebenden aus der Bibel, die nie geschrieben wurden"
  • 26.05. Brückentag, die Bücherei ist geschlossen
  • Mai/Juni: Bilderbuchkino für KiTas
  • 26.05. Brückentag, die Bücherei ist geschlossen
  • 19.06. bis 19.08.: Lesesommer
  • 03.07. Bilderbuchkino "Der Boxer und die Prinzessin" von Helme Heine für das JugendbüroLesesommer-Abschlussfest
  • 05.07. Besuch der "Ritter Schäng" in der Bücherei mit Lesung aus "Terry Jones: Wie der Knappe Tom einen Handstand machte ..." - ausgefallen
  • 10.07. Bücherkiste mit 50 Büchern für Spectaculum (6-12 Jahre)
  • 16.07. Brückentag, die Bücherei ist geschlossen
  • 12.08. Betriebsausflug zur Führung Jesuitenbibliothek Maria Laach, treffen um 13.30 Uhr in Adenau
  • 19.08. LESESOMMER-Tombola zum Abschluss des LESESOMMERs, 15 Uhr in der Stadtbücherei
  • 08.09. Prämierung der Lesekönige, 18 Uhr in der Bücherei
  • 25.09. landesweite Verlosung zum Lesesommer in Neustadt/WeinstraßePuppengeschichten mit Tanja Schein
  • 02.10. wegen Brückentag geschlossen
  • 20.10. englischsprachige Buchvorstellung mit Heather Meurer, 19.30 Uhr in der Bücherei
  • 03.11., 19 Uhr "Puppengeschichte/n", Lesung und Informationen mit Tatjana Schein in der Stadtbücherei
  • 12.11. Martinsmarkt mit Bücherbasar und Glühweinverkauf, 12 - 17 Uhr in der Bücherei
  • November/Dezember: Bilderbuchkino für die KiTas
  • 01.12., 19 Uhr, Autorenlesung "Aus dem Schatten ins Licht" mit Pfarrer Holger Banse in der Stadtbücherei
  • 10.12. Weihnachtslesung für den Markt für Leib und Seele

 

2016

 One-Woman-Show mit Heather Meurer

  • 20.01. "One-Woman-Show" von und mit Heather Meurer
  • 04.02. - 09.02. wegen Karneval geschlossen
  • 11.02. - 16.03. Bilderbuchkino "Die fürchterlichen fünf" von Wolf Erlbruch
  • 13.03., 12 - 17 Uhr Bücherbasar in der Stadtbücherei
  • 29.03. - 01.04. schließt die Bücherei wegen Inventur
  • 14.04., die 5. Klassen des EKG zu Besuch in der Bücherei, Thema: Illustratoren
  • 15.04., Stadtrundgang "Adenau für Adenauer" in Kooperation mit dem Verein für Heimatpflege AdenauStadtführung "Adenau für Adenauer"
  • 29.04., Historische Lesung mit Gabrielle C. J. Couillez aus dem Roman "Die Frucht des Ölbaums"
  • 30.06. - 01.07. Büchereipiraten der zweiten Klassen der Grundschule Adenau
  • 04.07. - 03.09. Lesesommer RLP
  • 04.07. Eröffnungsveranstaltung zum Lesesommer mit Bilderbuchkino "Der Löwe, der nicht schreiben konnte" in der Bücherei, 15 Uhr
  • 28.08. Bücherbasar zum Stadtfest, 12 - 17 Uhr, 133 Euro wurden eingenommen
  • 03.09. Abschlussfest zum Lesesommer-Ende mit Musik und Verlosung in der Bücherei, 15 Uhr
  • 26.09. Ehrung der fleißigsten Leser und Leserinnen des Lesesommers
  • 30.09. Autorenlesung mit Ralf Kramp "Schuss mit Lustig" in der Komturei, 20 Uhr
  • 07.10. Pressetermin zu den neuen Medien Tip-Toi und Ting, ab sofort ausleihbarRalf Kramp in der Bücherei
  • 13.10. Gespräch über zukünftige Seniorenarbeit in der Stadtbücherei, 18.30 Uhr
  • 24.10. - 06.11. Bibliothekstage unter dem Motto "Bibliotheken öffnen neue Welten"
  • 26.10. Autorenlesung mit Arno Furth "Der Luftwaffenübungsplatz Ahrbrück: 1938 - 1945" in der Bücherei, 19.30 Uhr
  • 28.10. Autorenlesung mit Adi Kuhlmann "Wächteresel - Dreiunddreißig Betrachtungen über Esel, Rock 'n Roll und den Rest" mit dem Gittaristen Alfons Schönberger in der Bücherei, 19 Uhr
  • 04.11. Vorstellung englischsprachiger Romane mit Heather Meurer in der Bücherei, 19 Uhr
  • 06.11. Bücherbasar zum Martinsmarkt, 12 - 17 Uhr, 173 Euro wurden eingenommen
  • 18./19.11. Jahrestagung in Mainz
  • Mitte November bis Mitte Dezember Bilderbuchkino "Luftpost für den Weihnachtsmann" von Brigitte Weninger